Widerrufsrecht für Verbraucher

(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.)

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag,

– an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese einheitlich geliefert wird bzw. werden;

– an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese getrennt geliefert werden;

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Susanne Pakusch, Sophienstr. 1, 40597 Düsseldorf, Telefonnr.: 0211 – 911 886 10, E-Mail-Adresse: post@meinwohnsalon.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular (siehe unten) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns oder an Sophienstraße 1, 40597 Düsseldorf-Benrath zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung paketversandfähiger Waren sowie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung nicht paketversandfähiger Waren. Die Kosten für nicht paketversandfähige Waren werden auf höchstens etwa 7 EUR geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

– zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
– zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
– zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;

– zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

– zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
– zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden; – zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Widerspruchsrecht

Muster-Widerrufsformular

– An Susanne Pakusch, Sophienstr. 1, 40597 Düsseldorf, E-Mail-Adresse: post@meinwohnsalon.de :

– Hiermit widerrufe(n) ich/ wir (*) den von mir/ uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/ erhalten am (*)

– Name des/ der Verbraucher(s)
– Anschrift des/ der Verbraucher(s)
– Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)page1image32151360

– Datum
(*) Unzutreffendes streichen.

Datenschutz

Datenschutzerklärung   

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Internetauftritt. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir Sie darüber informieren, welche Daten erhoben und wie diese verarbeitet oder genutzt werden.  

1. Name und Kontaktdaten der für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortliche im Sinne des Art. 4 Nr.7 DSGVO ist Susanne Pakusch, Sophienstraße 1
40597 Düsseldorf-Benrath.
Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung oder allgemein zum Datenschutz richten Sie bitte an folgende email-adresse: post@meinwohnsalon.de

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten  

2a)
Für den Besuch unseres Internetauftritts erheben und verarbeiten wir nur diejenigen Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt, wie etwa:  

– Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Internetseiten  
– Ihren Browsertyp  
– die Browser-Einstellungen  
– das verwendete Betriebssystem  
– die von Ihnen zuletzt besuchte Seite  
– die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.) sowie Ihre IP-Adresse.  


Die Datenverarbeitung erfolgt, um die Nutzung der von Ihnen abgerufenen Internetseiten zu ermöglichen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, da die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist. Daten werden nur für die Dauer Ihres Besuchs gespeichert. 

b) 
Wenn Sie uns eine Nachricht per E-Mail schicken oder wir auf sonstige Weise miteinander in Kontakt treten, speichern wir die von Ihnen übermittelten Angaben (z.b. Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse), damit wir Ihr Anliegen bearbeiten können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, da die Datenverarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. Wenn Sie uns als Geschäftspartner/-in eine Nachricht per E-Mail schicken oder wir auf sonstige Weise miteinander in Kontakt treten, speichern wir die von Ihnen übermittelten Angaben (z.B. Ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse), damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 abs. 1 b) dsgvo, sofern die Datenverarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, oder Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, sofern die Datenverarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, beispielsweise zu Zwecken der Direktwerbung, erforderlich ist.  

1c) Newsletter
Sofern Sie E-Mail-Werbung von uns erhalten, haben wir Ihre E-Mail-Adresse gespeichert sowie etwaige weitere Angaben, um Sie persönlich anzusprechen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, da die Datenverarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, namentlich zu Zwecken der Direktwerbung, erforderlich ist. Sie können der Zusendung von E-Mail-Werbung jederzeit widersprechen. Hierzu können Sie eine formlose E-Mail an post@meinwohnsalon.de senden.

d) Dauer der Speicherung und Weitergabe von Daten an Dritte 
Die uns von Ihnen vorliegenden Daten speichern wir grundsätzlich für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung. Nur soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.   

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur, sofern Sie gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO Ihre Einwilligung dazu erteilt haben, dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO für die Abwicklung der Verträge mit Ihnen erforderlich ist, die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, oder sofern wir zur Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO gesetzlich verpflichtet sind.  

3. Cookies 

Für unseren Internetauftritt nutzen wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen ihres Besuchs unserer Internetseite von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Wir setzen sog. Session-Cookies (auch als temporäre Cookies bezeichnet) ein, also solche, die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung einer unserer Internetseiten zwischengespeichert werden. Zweck dieser Cookies ist, Ihren Rechner während eines Besuchs unseres Internetauftritts beim Wechsel von einer unserer Webseiten zu einer anderen unserer Webseiten weiterhin zu identifizieren und das Ende Ihres Besuchs feststellen zu können. Hiermit ist nicht verbunden, dass wir unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. diese Cookies werden gelöscht, sobald Sie Ihre Browsersitzung beenden. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, da die durch die Cookies verarbeiteten Daten für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich sind. Ob Cookies gesetzt und abgerufenwerden können, können Sie durch die Einstellungen in Ihrem Browser selbst bestimmen. Sie können in Ihrem Browser etwa das speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, es auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie gesetzt werden soll und Sie um Rückmeldung dazu bittet. Zur Nutzung aller Funktionen der Website kann es aus technischen Gründen erforderlich sein, die genannten Session Cookies zuzulassen.  

4. Betroffenenrechte 

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVOim einzelnen aufgeführten Informationen. Nach Maßgabe des Art. 15 Abs. 3 DSGVO haben Sie das Recht, von dem Verantwortlichen eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zu erhalten. Sie haben nach Art. 16 DSGVO das Recht, von dem Verantwortlichen die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten ohne unangemessene Verzögerung zu verlangen sowie die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten. Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten ohne unangemessene Verzögerung gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft. Sie haben das recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, sofern eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen vorliegt. Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten von dem Verantwortlichen in einem in Art. 20 DSGVO skizzierten Format zu erhalten. Sie haben das recht, eine gegebenenfalls erteilte Einwilligung jederzeit gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir eine Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen.            

Sie haben unbeschadet eines anderen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs gemäß Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.  

5. Widerrufs- und Widerspruchsrecht

Soweit Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs.1  f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, Widerspruch dagegen einzulegen gemäß Art. 21 DSGVO, sofern Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letztgenannten Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe von Gründen ausgeübt werden kann. Widersprechen Sie der Datenverarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, hat dies zur Folge, dass wir eine entsprechende Datenverarbeitung für die Zukunft nicht mehr fortführen. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht gebrauch machen, genügt eine formlose E-Mail an: post@meinwohnsalon.de.   

Düsseldorf, den 21.12.2021